Sonntag, 14. September 2014

Der Krieg ist aus

Wichtige Aktualisierungen zu den im Jahre 2009 veröffentlichten Einführungstexten der MCEO Guardian Alliance 

(Deutscher Kommentar im Anhang)


1. Through the current and ongoing mechanics of the Krystal River Host FAIL-SAFE, our Aurora Earth is now a full-scale Ascension Planet, and its AL-Hum-Bhra Trans-Time Passages D-Span Gates are now, and will remain, permanently open for the next 900 years.

2. The Invisible Grid War/PlasmaWar that our Earth has been entangled within for eons, (and which reached its „0-Point Kryst Tolerance“ between 9/2000 and 8/2011 earth-time when the AL-Hum-Bhra Kryst Fail-Safe Intervention was called and progressively enacted), IS FINALLY OVER, and the Krystal River Al-Hum-Bhra Fail-Safe Host has prevailed.

3. The Planetary Templar and Gate Systems of our Aurora Ascension Earth are now under the full protectorate of the AMCC-MCEO Krystal River Fail-Safe Host, and the fallen Gate Systems of Alpha-Omega and FAtaLE are now permanently closed, blocking any further invasion from within or without by the FAtaLE and those choosing the Paths of Fall Return.

[AMCC: AL-Hum-Bhra Magistracy Councils of Cosminyahas, MCEO: Melchizedek Cloister Emerald Order]

4. Over the next 900 years Aurora Earth time, our Aurora Earth will become an Intergalactic Ascension Station for many lifeforms and forms of consciousness whom will be seeking Final Kryst Host for evacuation from Toral-Rift-Falling Galaxies, such as our Milky Way Galaxy, its many Falling Solar Systems, such as our own. Many Kryst-Hosting lifeforms and consciousness will beginn visiting and incarnating on our Aurora Ascension Earth, to progressively receive the Bio-Regenesis they will need to pass through the Al-Hum-Bhra Passages into the various D-Planes „Island Ascension Plattforms“ of the Krystal River Fail-Safe Host.

5. During this period of 900 years of Aurora Ascension Earth being an Intergalactic Ascension Station, our Aurora Earth will undergo many changes, both in „coming and going“ of its life and consciousness fields, to various slow-but-progressive geological adjustments the planetary body will engage as the still current 34-Reverse same-spin-set Deathstar Merkaba Field of the NET Earth aspect of Aurora Earth progressively heals and returns to an organic Krystic Merkaba counter-spin-set.

[NET: Nibiruan Electrostatic Transduction Net]

6. The Sun of our Solar System is still Bhardoah-Transition Engaged, a slow but inevitable process that will progressively generate various changes and need for adjustments on our Aurora Earth life field.

[Bhardoah-Transition: Die physische Hülle stirbt und das inkarnierte Bewusstsein verlässt ohne sein materielles Gefäß seine augenblickliche Wahrnehmungsplattform (Wirklichkeitsfeld/Dimension)]

7. Between 1/3/2012 und 2047 AD, our Aurora Ascension Earth will progressively transfigure another 1/3 of its elemental-atomic-matter-base, and its freqeuncy-corresponding Kryst Hosting life and consciousness fileds, into the Eternal Life elemental-atomic Plasmas of the DhA-Yah-Tei Planes.

8. Between 2047 AD and 2912 AD the remaining 1/3 of our Aurora Ascension Earth elemental-atomic-matter-base and life and consciousness fields will transfigure into the Eternal Life elemental-atomic Plasmas of the DhA-Yah-TEi Planes, as our Aurora Ascension Earth and M31-Ascension Urtha slowly and progressively engage their own cycle of Planetary Tan-Tri-A'jha Blend, to eventually fulfill their Krystar Adashi-3 Ascension via the AMCC-MCEO Krystal River Fail-Safe Host.

[Urtha: „Transharmonischer“ M31-“HOST“-Planet unserer Erde, die in einem ungestörten Aufstiegszyklus nach Tara/Alcyone im Harmonischen Universum 2 aufgestiegen wäre. Die Stargates nach Tara sind jedoch „gefallen“]

9. For now, our „Life After Earth“ begins where we are, here and now, and the Beloved Eternal Kryst Guardians of the AMCC-MCEO Krystal River Fail-Safe Host will progressiviely engage subtle contact with those choosing the Krystal River Host, so they may progressively share with us the Sacred „Tan-Tri-AhUra Teachings – The Path of Bio-Spiritual Artistry“, through which we can grow, expand and rediscover ourselves as Eternal Life Krystic beings entrusted with Custodianship over our Beloved Aurora Ascension Earth Planetary Templar, as we all move together through the 900 years of Aurora Ascension Earth's Krystal River Fail-Safe Host.


www.arhayas.com

Kommentar


Die Informationen aus diesen MCEO-Einführungstexten haben den Stand 2009. Ich habe erst im Nachgang zu 2012 von derselben Quelle erfahren, dass es für unsere Galaxie und den Planeten Erde als prominenten Brennpunkt dieses Multi-Matrix-Krieges einen von Anfang an eingebauten Fail-Safe-Mechanismus gab, der es nie zugelassen hätte, dass die Menschheit unter dieser tonnenschweren Last der eigenen (von den meisten Menschen vergessenen) Missionsziele zusammenbrechen würde.

Die kosmische Ironie dabei ist, dass die Fallen Angelics ihre letzten Trümpfe zur metatronischen Totalübernahme des Planeten erst ausspielen mussten, bevor dieser Fail-Safe-Mechanismus als eine Art finale Immunabwehr der organischen Restpotentiale (eines bis zum kritischen Punkt teilmetatronisierten Systems) greifen konnte.

Ich sehe die Interventionen der Sphere Beeing Alliance (Corey Goode) als direkten Ausfluss dieser von Außerhalb initiierten Fail-Safe-Option, nachdem es der Menschheit nicht zahlreich genug gelungen ist, sich gewissermaßen am eigenen Schopfe aus diesem biophysikalischen Sumpf zu ziehen. Die Menschheit hatte also bis Ende 2012 die Gelegenheit zu zeigen, was an biospirituellem Regenrationspotential in ihr steckt. Wir konnten durch unser leidgeprüftes Selbstaussetzungsexperiment im Einflussbereich der Fallen Angelics jedoch nur etwas über unser ureigenes Selbstheilungspotential erfahren, wenn uns dieser Fail-Safe-Mechanismus bis zu seinem Fälligwerden nicht bekannt sein würde. Die Quelle lernt durch uns. Aber man lernt nur etwas, wenn man den Ausgang des „Spiels“ nicht schon vorab vermeldet bekommt.

Was bedeutet nun dieser kosmische Fail-Safe konkret? – Die biospirituellen Regenerationstechniken, die im MCEO Guardian Alliance Material zur Verfügung gestellt werden, können jetzt ganz entspannt als Beschleuniger, denn als „Letzte Option“ betrachtet werden. Die Erde ist im Zuge dieses kosmischen „Resets“ nun als organischer Aufstiegsplanet freigeschaltet. Ihre mutierte Materiebasis und Merkabafelder werden sich im Laufe der kommenden Jahrhunderte vollständig regenerieren. In dieser Zeitspanne wird sie als ein „Ascension“-HUB und letzter Rettungsanker für bioregenerationsbedürftige außer- und innerweltliche Zivilisationen dienen, welche in dieser umkämpften Galaxie in eine „evolutionäre“ Sackgasse geraten sind.

Harald Kautz (ex-Vella) hat vor kurzem aus feiner Intuition heraus erklärt:
„Von nun an darf und wird alles gelingen.“

Kein Grund also, sich zurückzulehnen.


 


Keine Kommentare:

Kommentar posten